Liederbuch: Die Mundorgel (1968)

3. Ausgabe von 1968
Das christliche Liedgut ist vollständig erfasst.

Lieder anzeigen sortiert nach:  
All Morgen ist ganz frisch und neu
Die güldene Sonne bringt Leben und Wonne
Die helle Sonn leucht jetzt herfür
Lobet den Herren alle, die ihn ehren
Morgenglanz der Ewigkeit
Er weckt mich alle Morgen
Nun laßt uns froh beginnen
Wir haben uns erhoben
Die Nacht verrinnt, der Morgen graut
10  Jeden Morgen geht die Sonne auf
11  Es tagt, der Sonne Morgenstrahl
12  Im Frühtau zu Berge wir gehn, fallera
13  Aus den hellen Birken steigt
14  Nun wollen wir singen das Abendlied
15  Abend ward, bald kommt die Nacht
16  Abend wird es wieder
17  Nun ruhen alle Wälder
18  Hinunter ist der Sonne Schein
19  Mein schönste Zier und Kleinod
20  Der Mond ist aufgegangen
21  Noch hinter Berges Rande
22  O du stille Zeit, kommst,
25  Summt der Regen am Abend ins Tal
33  Kein schöner Land in dieser Zeit
34  Es mag sein, dass alles fällt
35  Wohin soll ich gehn? Herr, ich frage dich
36  Unser Vater in dem Himmel, sag, wo
37  O Herr, wir rufen alle zu Dir (Ich bin voll Unrast, fern von dir)
38  Wir sind Bettler, das ist wahr
39  Jona, Jona, auf nach Ninive (So sprach Gott zu Jona)
40  Lass mich an dich glauben, wie Abraham es tat
41  Gib uns Frieden jeden Tag! Lass uns nicht allein
42  Hilf, Herr meines Lebens
43  Weil Gott in tiefster Nacht erschienen
44  Die Nacht ist vorgedrungen
45  Gott liebt diese Welt, und wir sind sein eigen
46  Fürchte dich nicht, denn du bist mein
47  Lobe den Herrn, o meine Seele (Er hat viel Gutes dir getan)
48  Danke für diesen guten Morgen
49  Singet dem Herrn ein neues Lied (Er sieget mit seiner Rechten)
50  Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt
51  Zwischen Jericho und Jerusalem liegt der Weg der Barmherzigkeit (Weg der Barmherzigkeit)
52  Wir leben nicht allein vom Brot
53  Gleichwie mich mein Vater gesandt hat
54  Gott ruft nach einer Jugend
55  Gott ruft dich heut durch Jesus Christ
56  Er ist unser Leben, er hat uns freigemacht (Eilend geht eine Kunde um die ganze Welt)
57  Wir jungen Christen tragen (Wir wollen Königsboten sein)
58  Herr, laß deine Fahnen wehen
59  Sonne glänzt auf deinen Fluren
60  Wacht auf, ihr jungen Christen
61  Auf, denn die Nacht wird kommen
62  Es geht in diesen Tagen
63  Du Mensch im Strudel unsrer Zeit
64  Die Welt erhofft das große Glück
65  Wir wollen nicht wanken noch weichen
66  Jungenschaft hat ein sieghaftes Zeichen
67  Wir von der Jungenschaft haben einen Herrn
68  Wir stehn als junge Christen
69  Werdet des Herrn treue Gesellen (Fröhliche Jungen)
70  Wir reichen uns die Hände
71  Herr, wir stehen Hand in Hand
72  Wir sind eine Schar, die dem Schöpfer vertraut (Wir haben unser Reich in die Wälder gebaut)
73  Mit Jesus mutig voran! (Wir singen mit hellen Stimmen)
74  Wir sind die Jungen, Herr und Gott
75  Wir fragen nicht: "Wo kommst du her ?" (Das Ziel, auf das wir alle sehn)
76  Wenn wir dich fragen
77  Unablässig wird die Zeit
78  Heute will dich Jesus fragen (Wag es mit Jesus)
79  Menschen, die zu Jesus fanden (Jesus gibt Freude)
80  Jesu Name nie verklinget
81  Der Glaube ist ein trutzig Schiff
82  Christus ist Felsen im brandenden Meer
83  Toben auch Stürme
84  Gott hat den Sieg errungen
85  Nun gehören unsre Herzen
86  Meinem Gott gehört die Welt
87  Herr, auf ewgen Türmen
88  Keiner wird zuschanden, welcher Gottes harrt
89  Lasst als junge Christenschar rüsten uns
90  Wir scharen uns zusammen
91  Weit sind die Wege und weit ist die Fahrt
92  Wir fahrn dahin. Wirf helles Licht, Herr Jesu Christ
93  Ich zieh meine dunkle Straße (Halt an, mein Bruder)
94  Sieh nicht, was andre tun
95  Dein Ruf hat uns getroffen, Herr Gott
96  Gott ist König. Sein ist alle Macht
97  Halleluja! Halleluja! (Gott ist der Herr, Herr aller Herren)
98  Jesus Christus herrscht als König
99  Jesus Christus, König und Herr
100  Wisse, dass der Herre Christ
101  Dass Jesus siegt, bleibt ewig ausgemacht
102  Nun aufwärts froh den Blick gewandt
103  Singt dem Herrn ein neues Lied, niemand soll's euch wehren
104  Allein Gott in der Höh sei Ehr
105  O Herr, Du mein Freund, Du nimmst mich bei der Hand
106  Gott hat das erste Wort. Seit er
107  Komm, geh mit mir in das Land
108  Jesus lebt, Jesus lebt (Und wir werden auferstehn)
109  Komm, sag es allen weiter
110  Hört, wen Jesus glücklich preist, Halleluja
111  Hör, o Herr, mein kleines Lied
112  Allezeit sing Halleluja (Denke daran, dass du einmal sterben musst)
113  Vater im Himmel, o denke doch an mich (Jesus nahm mir meine Sünden)
114  Du brauchst einen Freund
115  Richtig fröhlich wird mein Herze
116  Jesus ruft es jungen Menschen zu
117  Vergiss nicht zu danken
143  Wenn die bunten Fahnen wehen
155  Herrliche Berge, sonnige Höhen, Bergvagabunden sind wir (Wenn wir erklimmen schwindelnde Höhen)
209  Ick heff mol en Hamburg en Veermaster sehn
223  Und jetzt gang i an Peters Brünnele, und da trink i an Wein
237  Auf de schwäbsche Eisebahne
238  War einst ein Riese Goliath
257  My Bonnie is over the ocean
259  Die Zeit ist um (Nehmt Abschied, Brüder, ungewiss)
259  Should auld acquaintance be forgot
260  Gone, gone, gone, gone, yes, my sins are gone.
261  Hallelu- Hallelu- Hallelu- Halleluja. Preiset den Herrn
262  Let's talk about Jesus
263  More and more, I want to magnify His name
264  If you want joy
265  I got a shoes, you got a shoes
266  Joshua fit the battle of Jericho
267  Swing low, sweet chariot
268  Steal away
269  When Israel was in Egypt'sland (Go down, Moses)
270  O when the Saints (Oh when the Saints)
271  Kum ba yah, my Lord (Kumbaya, my Lord)
272  Michael row the boat ashore
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum