Ehre, Ehre sei Gott.

Der Text dieses Liedes ist urheberrechtlich geschützt und kann deshalb hier nicht angezeigt werden.

Jungscharlieder (1991) 14
 Noten, Akkorde
Text: Rolf Krenzer
Melodie: Ludger Edelkötter
Rechte: Impulse Musikverlag Ludger Edelkötter, Drensteinfurt
Themen: Kanon , Lob
Bibelstellen: Lukas 2, 14: Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen. - 1. Johannes 4, 16-21: Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Darin ist die Liebe völlig bei uns, daß wir eine Freudigkeit haben am Tage des Gerichts; denn gleichwie er ist, so sind auch wir in dieser Welt. Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die völlige Liebe treibt die Furcht aus; denn die Furcht hat Pein. Wer sich aber fürchtet, der ist nicht völlig in der Liebe. Lasset uns ihn lieben; denn er hat uns zuerst geliebt. So jemand spricht: "Ich liebe Gott", und haßt seinen Bruder, der ist ein Lügner. Denn wer seinen Bruder nicht liebt, den er sieht, wie kann er Gott lieben, den er nicht sieht? Und dies Gebot haben wir von ihm, daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe.
Kanon zu 3 Stimmen
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum