Zu Bethlehem geboren ist uns ein Kindelein

1) Zu Bethlehem geboren / ist uns ein Kindelein.
Das hab ich auserkoren, / sein eigen will ich sein.
Eia, eia, / sein eigen will ich sein.

2) In seine Lieb versenken / will ich mich ganz hinab;
mein Herz will ich ihm schenken / und alles, was ich hab,
eia, eia, / und alles, was ich hab.

3) O Kindelein, von Herzen / will ich dich lieben sehr,
in Freuden und in Schmerzen / je länger und je mehr,
eia, eia, / je länger und je mehr.

4) Dazu dein Gnad mir gebe, / bitt ich aus Herzensgrund,
daß dir allein ich lebe, / jetzt und zu aller Stund,
eia, eia, / jetzt und zu aller Stund.

5) Dich, wahren Gott, ich finde / in unserm Fleisch und Blut;
darum ich mich dann binde / an dich, mein höchstes Gut,
eia, eia, / an dich, mein höchstes Gut.

6) Lass mich von dir nicht scheiden, / knüpf zu, knüpf zu das Band
der Liebe zwischen beiden, / nimm hin mein Herz zum Pfand!
eia, eia, / nimm hin mein Herz zum Pfand!


Ev. Gesangbuch 32
 Noten

Gotteslob 140
 Noten

Immer wollen wir's erzählen 91
 Noten, Akkorde

Jesus unsere Freude! 80
 Noten, Akkorde

Meine Lieder - Deine Lieder 19
 Noten, Akkorde

Weihnachtslieder 74
 Noten
Text: Friedrich Spee von Langenfeld 1637
Melodie: Paris 1599 / Köln 1638
Themen: Weihnachten
Lied 5225318 in SongSelect von der CCLI (Liedtext und aktuelle Rechtsangaben).
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum