Gott will's machen, dass die Sachen

1) Gott will's machen, dass die Sachen gehen, wie es heilsam ist;
dass die Wellen höher schwellen, wenn du nur bei Jesus bist.

2) Wer sich kränket, weil er denket, Jesus liege in dem Schlaf,
wird mit Klagen nur sich plagen, dass der Unglaub leide Straf.

3) Glaub nur feste, dass das Beste über dich beschlossen sei;
wenn dein Wille nur ist stille, wirst du von dem Kummer frei.

4) Gottes Hände sind ohn Ende, sein Vermögen hat kein Ziel.
Ist's beschwerlich, scheint's gefährlich, deinem Gott ist nichts zu viel.

5) Wenn die Stunden sich gefunden, bricht die Hilf mit Macht herein;
und dein Grämen zu beschämen, wird es unversehens sein.

6) Amen, Amen! In dem Namen meines Jesu halt ich still;
es geschehe und ergehe, wie und wann und was er will!


Glaubenslieder 382
 Noten, mehrstimmig



Singt zu Gottes Ehre 333
 Noten, mehrstimmig, Akkorde
Text: Daniel Herrnschmidt
Melodie: Christian Friedrich Witt 1715
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum