Herr, ich suche (Aus Erbarmen nimm mich Armen)

1) Aus Erbarmen nimm mich Armen, nimm mich, Jesu, wie ich bin.
Dir, dem Einen, Heil'gen, Reinen, dir gehöre ich forthin.

Refr.: Herr, ich suche, Herr, ich finde meine Ruhe nur in dir,
gib den Segen deinem Kinde und bewahre du ihn mir!

2) Auf dich schauend, dir vertrauend, will ich meine Straße ziehn;
halt mich immer, lass mich nimmer, Herr, von deiner Seite fliehn.

3) Will es dunkeln, lass mir funkeln deiner Gnade hellen Strahl.
Gott der Wahrehit und der Klarheit, führe mich im finstern Tal!

4) Dir ergeben will ich leben, will in deinem Lichte stehn,
bis da taugen meine Augen, dich von Angesicht zu sehn.


Glaubenslieder 343
 Noten, mehrstimmig

Jesu Name nie verklinget 6
 Noten, mehrstimmig

Jesu Name nie verklinget 1 57
 Noten, mehrstimmig, Akkorde

Singt zu Gottes Ehre 163
 Noten, mehrstimmig, Akkorde
Text: Frances Jane van Alstyne-Crosby / Maria Rosina Johanna Meyer
Melodie: Ira David Sankey
Rechte: Melodie: Herrenhut 1745.
Themen: Gebet , Heiligung , Hingabe , Vertrauen
Das Lied kann auch auf die Melodie "Herr, dein Wort, die edle Gabe" oder "Du hast mich, o Herr, errettet" gesungen werden.
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum