Thema: Nachfolge

Aber sicher (Dass wir dir folgen, Jesus)
Also hat Gott die Welt geliebt
Auf, auf, ihr Gotteskinder alle! (Dir, Herr, gilt der Lobgesang)
Bei Dir, dem Weinstock (Ich möchte bei dir bleiben)
Beschenkt (Wer das neue Leben wagt)
Brich dem Hungrigen dein Brot
Brüder, laßt auf ihn uns schauen (Brüder, lasst uns alle treu)
Brüder, seht die Bundesfahne
Cleans me from my sin
Damit ich leb, starb Jesus einst für mich (Ich lebte sinnlos in den Tag hinein)
Darum denke mit (Wir leben oft von Tag zu Tag)
Das Höchste meines Lebens
Dass ich hier lebe
Dass wir in dir bleiben
Da, wo man ohne Hoffnung lebt (Da sende Deine Jünger hin)
Die Sach ist dein, Herr Jesu Christ
Die Welt kann uns nicht Heimat sein
Dir nach! Dir nach! (Herr, mein Heiland und mein Hirte)
Dir, o Heiland, dir vertrau ich
Doch dann trat Jesus in mein Leben ein (Hin und her gerissen)
Dort am Gnadenthron
Du gibst das Leben, das sich wirklich lohnt
Du hast dich uns zugewandt
Du liebst mich, Herr
Du Stern in allen Nächten (Du Stern in allen Nächten, du Schild in allem Streit.)
Einer ist's, an dem wir hangen
Ein jeder trage die Last des andern
Ein Leben für Gott (Ein Leben, gegeben)
Einzig und ewig gehör' ich zu ihm
Entzünde in uns (Du kamst herab in unsere Welt)
Es fällt uns oft so schwer, mit Menschen auszukommen
Es geht ohne Gott in die Dunkelheit (Als die Welt noch jung war)
Fixsterne am dunklen Firmament der Menschheit
Folge mir nach, noch an diesem Tag! (Petrus war ein armer Fischersmann)
Folge niemals dem Rat der gottlosen Leute (Dann wirst du sein wie ein Baum an der Quelle)
Freiheit, Klarheit (Der Tag ist hell, die Nacht ist hin)
Frieden wird werden, Frieden auf Erden
Frisch und fröhlich ziehn (Wirkend für Jesus)
Fröhlich pilgern wir unsrer Heimat zu
Ganz für Jesus, ganz für Jesus
Glauben heißt wissen: es tagt
Gott des Himmels, Gott der Stärke
Gott ruft nach einer Jugend
Heil dir, Immanuel!
He lives, He lives
Herr, auf ewgen Türmen
Herr, du hast uns ausgesendet
Herr, Du hast uns gerufen (Rede mit uns allezeit)
Herr, es ist wahr
Herr, laß deine Fahnen wehen
Herr, laß deine Wahrheit
Herr, lass mich nicht nur reden
Herr, sende uns Botschaft
Herr, viele Menschen sehen mich an
Herr, wir glauben, dass Du wiederkommst
Herr, wir stehen Hand in Hand
Hörst du, wie laut der Ruf erschallt
Hört, unser Gott braucht viele Hände (Liebe ist die größte Gabe)
Hört, wen Jesus glücklich preist, Halleluja
Ich bin entschieden, zu folgen Jesus
Ich bin jung und ich bin frei
Ich hab einen herrlichen König
Ich lebe, weil du mich gemacht hast
Ich sage Ja zu Dir (Jesus Christus, mein Gott und mein Herr)
Ich wähle Leben, ich folge Jesus
Ich will an deiner Seite gehn (Es geht ein Weg so weit)
Ich will dich lieben, meine Stärke
Ich will streben nach dem Leben
Ich wollte dich verteidigen (Herr, immer noch fällt es mir schwer)
I have decided to follow Jesus
Ihr seid das Salz, das Salz der Erde (Gott sagt zu euch:)
Ihr seid das Salz der Erde, ihr seid das Licht der Welt
I shall not be moved (On my way to heaven )
Ja, deine Güte
Jeder Schritt sei dein, Herr (Du bist mein Leben)
Jesus Christus lädt dich ein
Jesus, Dir nach, weil Du rufst
Jesus, du, des Lebens Herr
Jesus, leite mich mit Deinen Augen
Jesus ruft! (Aus der Ewigkeit in die Dunkelheit)
Jesus sucht Leute am Markt
Jugend für Christus, Jugend voll Freud
Jungenschaft hat ein sieghaftes Zeichen
König, gib uns Mut und Klarheit
Komm, geh mit mir in das Land
Kommt her, des Königs Aufgebot
Kopf und Herz sind wie ein Beet
Kreuzesfahnen wollen uns bahnen
Lasset uns laufen durch Geduld
Lass mich bleiben bei dir (Manchmal frag ich mich)
Lasst als junge Christenschar rüsten uns
Lehr mich erkennen hier, Herr, deinen Weg!
Leite uns Herr
Leuchtend strahlt des Vaters Gnade (Laßt die Küstenfeuer brennen)
Lord, we're standing hand in hand
Mein Gott, ich bin entschieden (Es schaut bei Nacht und Tage)
Mein Heiland kam zu mir
Mein Verlangen, zu sein wie Jesus
Mir nach, spricht Christus, unser Held
Mit Jesus mutig voran! (Wir singen mit hellen Stimmen)
My desire to be like Jesus.
Nehmt Abschied, Brüder, ist's auch Nacht
Nehmt einander an
Nein, ich schäme mich doch nicht (Es war einmal ein junger Mann)
Nie mehr wirst Du von uns weichen
Nimm den eignen Willen
Nimm mich mit, nimm mich mit (Du allein kennst den Weg)
Nimm mich völliger denn je
Nun aufwärts froh den Blick gewandt
One Way (I Lay My Life Down At Your Feet)
Petrus, leg dein Handwerk
Reich des Herrn, Reich des Herrn
Sag doch endlich ja (Hör auf Gottes Wort)
Sieh, hier bin ich
Sorget nicht für euer Leben (O gehet hin in alle Welt)
So wie ich bin, komm ich zu dir
The greatest thing in all my life
Tu den ersten Schritt
Vater im Himmel, sieh uns in Gnaden an
Versuche nicht aus eigner Kraft
Viele Wege (Weise mir, Herr, Deinen Weg)
Vom Himmel kam ein heller Schein
Von Deinen Worten können wir leben
Wag den Sprung in Gottes Hände
Was sagt Gott dazu? (Manchmal ist mir gar nicht klar)
Weder Bohnen in den Ohren
Weitersagen, weitertragen, Jesus lädt uns ein
Weit sind die Wege und weit ist die Fahrt
Wenn das Gewissen uns verklagt
Wenn Du mich sendest, will ich gehn
Wenn Gott zu dir spricht
Wer Gott folgt, riskiert seine Träume
Wer will ein Streiter Christi sein
Wie ist es möglich, Herr
Wir brauchen Mut (Wenn endlich unser Leben)
Wir danken dir, Herr Jesus, du hast uns frei gemacht
Wir fragen nicht: "Wo kommst du her ?" (Das Ziel, auf das wir alle sehn)
Wir jungen Christen tragen (Wir wollen Königsboten sein)
Wir können tun, was uns gefällt! (Um so zu überleben)
Wir loben dich (Wir gehen durch die Zeit)
Wir scharen uns zusammen
Wir schaun auf dich
Wir sind einig im Geiste
Wir sind noch in der Hütten
Wir sind unter Wölfen wie Schafe
Wir stehn als junge Christen
Wir stehn im Kampfe allezeit
Wir wollen es klar bekennen
Wir wollen nicht wanken noch weichen
Wir wolln uns gerne wagen
Wohin denn sollen wir gehen
Wohl dem, der nicht wandelt
Zeichen der Liebe (Seid fröhlich in der Hoffnung)
Zieh an die Macht, du Arm des Herrn
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum