Bärbel Raichle (geb. Röschl)

* 1956

Studium (Mathematik und ev. Theologie) an der PH in Esslingen. Mit 17 Jahren zum Glauben gekommen. Mitarbeit in der Jugend und im musikalischen Bereich, wobei auch Liedtexte und Erzählungen entsanden. Nach Schuldienst in Grund- und Hauptschulen jetzt Hausfrau und Mutter von 3 Kindern.

Das Blut des Herrn floss auf Golgatha (Text, Str. 1-2)
Die hoffen auf den Herrn (Text)
Dir, dem Vater (Text)
Du bist mein Zufluchtsort, Du bist mein Schirm, mein Gott (Text)
Ehre, Ehre, Ehre sei Gott! Ehre sei Gott! (Text)
Erforsche mich und erkenne mein Herz (Text)
Er ist ein Gott der Liebe (Lobet, lobet, lobet Jesus!) (Text)
Es freut sich meine Seele im Herrn (Text)
Geht hin im Frieden Gottes (Text)
Gottes Sohn ist auferstanden (Kanon) (Text)
Gottes Sohn wurde Mensch (Text)
Gott, heilger Geist (Der du auf Wassern einst schwebtest) (Text)
Heilig, heilig, heilig, ist der Herr. (Gib ihm Ehre)(Darum sing zu) (Text)
Herr, deine Güte ist besser als Leben. (Text)
Herr, hör uns, wenn wir zu dir beten (Text)
Herr, lenke mein Reden (Text, (1977)1979)
Herr, weil du starbst (Text und Melodie)
Ich will dienen, dir meinem König (Text)
Jeder Tag ist ein Siegestag (Text)
Jesus füllt mich mit Frieden (Text)
Jesus ist mein Herr! Jesus ist mein Retter! (Text)
Jesus starb auch für mich! (Du fragst mich: Kann es sein) (Text)
Jesus, wir wollen dir danken (Text)
Komm zu der Quelle des Lebens (Text)
Liebet einander (Text)
Lob sei dem Vater, Lob sei dem Sohn (Text)
Lob sei unserm Gott (Text)
Viele Augen warten heute (Ehre, Ehre Seinem Namen) (Text)
Wünschet Jerusalem Glück (Was sie sagten) (Text und Melodie)
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum