Freda von Bethmann-Hollweg

* 1842 † 1916

In Posen geboren als Tochter des Grafen von Arnim-Boitzenburg. Seit 1870 verheiratet, lebte sie auf ihrem Gut in Runowo; bei der Erweckung 1893 für Jesus gewonnen, sorgte sie als Kirchenpatronin dafür, dass Runowo ein eigenens Kirchspiel wurde und einen Pfarrer bekam. 1899 Umzug nach Berlin, ab 1900 bis 1915 Vorsitzende des Deutschen Frauenmissions-Gebetsbundes.

Eins ist not! Ach Herr, dies eine (Text)
Es pilgert durch die Lande (Text)
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum