Wolfgang Vorländer

Aus den Schatten der Welt (Kraftlos und müde) (Text)
Glauben heißt wissen: es tagt (Text und Melodie, 1985)
Halleluja! Seht, was Gott getan (Warum schleichst du so betrübt) (Text)
Ihr seid nicht umsonst gekommen (Text)
Komm und erfülle, belebe, erneure. (Heiliger Geist, Quelle des Lebens) (Text und Melodie)
Leben, wo die Blume welkt (Text und Melodie)
Wenn der Herr mich befreit (Text und Melodie)
Wie ein Wind, der leise weht (Text und Melodie)
Login: Kennwort: Datenschutz Impressum