Auf den Flügeln des Adlers (Gott sei mit dir)

Der Text dieses Liedes ist urheberrechtlich geschützt und kann deshalb hier nicht angezeigt werden.
Wie ein Adler / Neue Lieder 41
 Noten, Akkorde
Text und Melodie: Hans-Joachim Eckstein
Rechte: 2016 Ecksteinproduction
Themen: Segen
Bibelstellen: 5. Mose 32, 10-13: Er fand ihn in der Wüste, in der dürren Einöde, da es heult. Er umfing ihn und hatte acht auf ihn; er behütete ihn wie seinen Augapfel. Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, breitete er seine Fittiche aus und nahm ihn und trug ihn auf seinen Flügeln. Der HERR allein leitete ihn, und kein fremder Gott war mit ihm. Er ließ ihn hoch herfahren auf Erden und nährte ihn mit den Früchten des Feldes und ließ ihn Honig saugen aus den Felsen und Öl aus den harten Steinen, - Psalm 17, 8f: Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel - Psalm 57, 2f: Sei mir gnädig, Gott, sei mir gnädig! denn auf dich traut meine Seele, und unter dem Schatten deiner Flügel habe ich Zuflucht, bis daß das Unglück vorübergehe. - Psalm 63, 8f: Denn du bist mein Helfer, und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke ich. - Psalm 91, f: - Jesaja 40, 29: Er gibt den Müden Kraft, und Stärke genug dem Unvermögenden. - Jesaja 40, 31: aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, daß sie auffahren mit Flügeln wie Adler, daß sie laufen und nicht matt werden, daß sie wandeln und nicht müde werden.
Login: Kennwort: