Herbei, o ihr Gläub'gen (Herbei, o ihr Gläubigen)

1) Herbei, o ihr Gläub'gen, fröhlich triumphieret,
o kommet, o kommet nach Bethlehem!
Sehet das Kindlein, uns zum Heil geboren!
O lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten den König!

2) Du König der Ehren, Herrscher der Heerscharen,
verschmähst nicht zu ruhn in Marien Schoß,
Gott, wahrer Gott von Ewigkeit geboren.
O lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten den König!

3) Kommt, singet dem Herren, singt, ihr Engelchöre!
Frohlocket, frohlocket, ihr Seligen:
"Ehre sei Gott im Himmel und auf Erden!"
O lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten den König!

4) Ja, dir, der du heute Mensch für uns geboren,
Herr Jesu, sei Ehre und Preis und Ruhm,
dir, fleischgewordnes Wort des ewgen Vaters!
O lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten,
o lasset uns anbeten den König!


Ev. Gesangbuch 45
 Noten


Gemeindelieder 189
 Noten, mehrstimmig

Glaubenslieder 443
 Noten, mehrstimmig



Singt zu Gottes Ehre 53
 Noten, mehrstimmig, Akkorde

Unser Liederbuch 196
 Noten, Akkorde

Weihnachtslieder 140
 Noten
Text: Friedrich Heinrich Ranke 1823
Melodie: Johann Reading 1782 / John Francis Wade 1751
Rechte: Nach dem lateinischen "Adeste fideles"
Themen: Weihnachten
Achtung - unterschiedliche Textfassungen in den verschiedenen Liederbüchern.
Lied 4345691 in SongSelect von der CCLI (Liedtext, Akkorde, Noten und aktuelle Rechtsangaben).
Login: Kennwort: