Das Gesetz des Herrn

Der Text dieses Liedes ist urheberrechtlich geschützt und kann deshalb hier nicht angezeigt werden.

Das gute Land 69
 Noten, Akkorde

Jesu Name nie verklinget 3 819
 Noten, Akkorde

Sein Ruhm, unsere Freude (1989) 36
 Noten, Akkorde
Text: Mabel Morris
Melodie: Marion Warrington
Rechte: Hänssler-Verlag, Neuhausen-Stuttgart / Text: Psalm 19,8-12, Textunterlegung: Mabel Morris. - Melodie: unbekannte amerikanische Melodie, Arr. M. Warrington.
Bibelstellen: Psalm 19, 8-12: Das Gesetz des HERRN ist vollkommen und erquickt die Seele; das Zeugnis des HERRN ist gewiß und macht die Unverständigen weise. Die Befehle des HERRN sind richtig und erfreuen das Herz; die Gebote des HERRN sind lauter und erleuchten die Augen. Die Furcht des HERRN ist rein und bleibt ewiglich; die Rechte des HERRN sind wahrhaftig, allesamt gerecht. Sie sind köstlicher denn Gold und viel feines Gold; sie sind süßer denn Honig und Honigseim. Auch wird dein Knecht durch sie erinnert; und wer sie hält, der hat großen Lohn.
Login: Kennwort: