Herr, Deine Güte reicht, so weit der Himmel ist (Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge)

Der Text dieses Liedes ist urheberrechtlich geschützt und kann deshalb hier nicht angezeigt werden.

Ev. Gesangbuch 277
 Noten

Feiern & Loben 370
 Noten, mehrstimmig, Akkorde


Wacht auf! (1974) 29
 Noten, Akkorde
Text: Gerhard Valentin 1965
Melodie: Herbert Beuerle 1965
Rechte: Verlag Singende Gemeinde
Bibelstellen: Psalm 36, 6-7: HERR, deine Güte reicht, soweit der Himmel ist, und deine Wahrheit, soweit die Wolken gehen. Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge Gottes und dein Recht wie eine große Tiefe. HERR, du hilfst Menschen und Vieh.
Login: Kennwort: