Ach, wer kann Dich würdig loben

1) Ach, wer kann Dich würdig loben,
Großer Gott von Ewigkeit!
Was auf Erden und was droben,
Zeugt von Deiner Gütigkeit.
Du, Du bist des Lobes wert;
Selig, wer Dich preist und ehrt!

2) Wer kann Deine Lieb' ergründen,
Deine Gnade, Deine Huld!
Gabst den Sohn für unsre Sünden,
Sprachst uns frei von aller Schuld.
Du, Du bist des Lobes wert;
Selig, wer Dich preist und ehrt!

3) Wer kann Deine Treu' ermessen,
Deine Langmut, Sorg' und Müh'!
Mag ein Weib ihr Kind vergessen,
Du vergißt die Deinen nie.
Du, Du bist des Lobes wert;
Selig, wer Dich preist und ehrt!

4) Wer kann Deine Größe nennen
Und Dein Wundertun verstehn!
Wer kann, wie Du bist, Dich kennen
Und in Deine Tiefen sehn!
Ja, Du bist des Lobes wert;
Selig, wer Dich preist und ehrt!


Glaubenslieder 4
 Noten, mehrstimmig
Text: (unbekannt)
Melodie: Samuel Gottlieb Auberian 1816
Weblinks: http://www.bruederbewegung.de/themen/lieder/001_010.html#4
Login: Kennwort: