Carl Brockhaus

* 1822 † 1899

Bruder von Wilhelm Brockhaus (1819-1888).

Weblinks: http://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Brockhaus

Amen, Amen! Jesu, eile (Text)
Aufgeschaut! Nacht entflieht (Text)
Bereit, Herr Jesus, unsre Herzen (Text)
Dank, Anbetung sei geweihet (Text)
Dank, Jesu, Dank, o welche Huld (Text, 1853)
Deine Kirche wartet noch (Text)
Dein Erlösungswerk auf Erden (Text)
Dein Tisch, o Herr, gibt uns die Zeichen Deiner Liebe (Text)
Dich, o Vater, zu verehren (Text)
Du bist, o Herr, gegangen (Text)
Du bist's, der uns so innig liebt (Text)
Du führtest uns ins Heiligtum (Text)
Du, Herr, bist mein, o welche Gnade (Text)
Du, Herr, erhörest, wenn wir beten (Text)
Du, Herr, hast unsre Schuld gesühnt (Text)
Du, Herr, verläßt mich nicht (Text)
Du, o Herr, bist hoch erhoben (Text)
Du, o Herr, bist unser Leben (Text)
Durch diese Welt (Text)
Freudig ziehen, voll Verlangen (Text)
Freund der Deinen! (Text)
Gott, Dich würdig zu verehren (Text, 1863)
Halleluja, welche Höhen (Text)
Harre, meine Seele, harre des Herrn (Text, 1858)
Herr, Dir bringen Preis und Dank und Ehre (Text, 1858)
Herr, du bist vorangegangen (Text)
Herr Jesu Christ, mein Leben (Text)
Herr, mein Hirt, Brunn aller Freuden (Text)
Hin zu Jesu möcht' ich eilen (Text)
Ich gehe heim! (Text)
Ich harr' auf dich (Text)
Ich preise dich! Du bist herabgekommen (Text)
Ich walle in der Fremde (Text)
Ich zage nicht (Text)
In Glaub' und Hoffnung wallen wir im Kampf hienieden (Text)
Jesu Du, Jesu Du (Text)
Jesus lebt! Er hat gesiegt (Text, 1858)
Jesus-Nam'! Wer kann ergründen (Text)
Jesu, unsre Zuversicht (Text)
Lobsinget dem Herrn, o preiset Ihn gern (Text, 1858)
Mit dir, Herr Jesus (Text)
Nicht mehr lange - sel'ge Worte (Text)
Nur bei Jesu möcht' ich weilen (Text)
O Glück unaussprechlich! (Melodie)
O Gott der Liebe! Ohne Hülle (Text)
O Gottes Lamm, wer kann verkünden (Text)
O Jesus, Name ohnegleichen (Text, 1858)
O Jesu, treuer Hirte (Text)
O Lamm Gottes! Du hast selbst getragen (Text)
O lasset uns lobsingen, Ehr und Anbetung bringen (Text, 1858)
O Liebe ohnegleichen! (Text)
O Vater, reich gesegnet (Text)
Preis sei Dir, o Lamm (Text, 1870)
Schau auf uns hernieder (Text)
Sel'ge Hoffnung! Du kommst wieder (Text)
Stille unsers Herzens Sehnen (Text)
Still, Herr Jesus, das Verlangen! (Text)
Unsre Lieder aufwärts dringen (Text)
Vater! Du, der Liebe Fülle (Text)
Weit vorgerückt ist schon die Nacht (Text)
Wer findet Worte, dir zu danken? (Text)
Wer, Herr Jesus, faßt dein Lieben (Text)
Wer ist wohl wie du (Text)
Wer kann die Sorgfalt nennen (Text)
Wir danken, treuer Heiland, dir (Text)
Wo ist ein solcher Gott wie du (Text)
Zu dir, Herr Jesus, führt mein Pfad (Text)
Login: Kennwort: